Archive for the ‘Allgemein’ Category

Creativ Clubber BlogHop im August

Huhuuu meine Lieben, es ist wieder soweit. Es ist BlogHop der Creativ Clubber.

Diesmal war das Thema

Nicht mehr lange

 

Was ist damit gemeint? Nun, wenn Du gerade von Silke von bastelsalat kommst, dann weisst Du ja schon in etwa, worum es geht.
In 136 Tagen ist bereits Heilig Abend, also “nicht mehr lange”.

War garnicht so einfach, irgendwie bin ich noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung.
Gefunden hab ich dann doch ziemlich schnell eine Karte, die ich so schon öfter gesehen hab, und jetzt unbedingt nachbasteln wollte.
Aber ich sags Euch ehrlich, NIE WIEDER!
Ich bastel gerne und probier auch viel aus, aber diese Karte hab ich zum ersten und zum letzten Mal gemacht!

So, hier nun also die Premiere einer einmaligen Karte:

Das ist eine Zauberperlen-Karte (Anleitungen dazu gibt bei Pinterest). Und wenn man den Trick mit den Schnüren festmachen erst heraus hat, ist es eigentlich nicht schwer. Mein Problem war das Perlen auffädeln. Ich bin nun nicht gerade der geduldigste Mensch und diese Karte hat mich wirklich an meine Grenze gebracht.

Ich hoffe, sie gefällt Euch und wünsche Euch viel Spass beim weiterhüpfen zu Anke von kreatives bisschen

 

 

 

Hier hast Du nochmal alle Teilnehmer im Überblick:

 

Gittis Gift Corner (Tatjana) <– hier bist Du gerade

Creativ Clubber BlogHop im Juli

Hallo und schönen Sonntag meine Lieben!
Der dritte Creativ Clubber BlogHop geht heute online und das Thema war diesmal *trommelwirbel*
Techniken!!!
Jo!
Nun ja!
Also….. ich war gelinde gesagt überfordert.
Wenn man im Netz sucht, wird man ja förmlich e-r-s-c-h-l-a-g-e-n mit verschiedenen Techniken.
Stempeltechnik, Falztechnik, Kartentechnik, Verpackungstechnik. Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt.

Schlussendlich habe ich mich dann für die Wasserfalltechnik entschieden und diese in einer kleinen Geburtstagskarte verarbeitet.

Nachdem Du nun also den Weg von Silke vom bastelsalat hierher gefunden hast, wünsche ich Dir viel Spass beim Bilder anschauen.

Die Technik selber ist nicht schwer, aber trotzdem ist der Effekt grandios wie ich finde!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und hüpft doch weiter zu Anke von Kreatives Bisschen

Hier habt ihr alle Teilnehmer auf einem Blick
Gittis Gift Corner <—- hier bist Du gerade

Bonustage im Juli

Sie sind wieder da!!!

Die Bonustage!

Für einen Einkaufswert von €60,- gibt es einen Gutschein über €6,-! Der kann dann bei einer Bestellung im August eingelöst werden.
Wenn Ihr mehr wissen wollt, oder am besten gleich direkt etwas bestellen möchtet, meldet Euch bei mir!

Creativ Clubber BlogHop im Juni

Meine Lieben, der zweite BlogHop der Creativ Clubber geht heute online. Und Du kommst wahrscheinlich gerade von Silke von bastelsalat
Das Thema diesen Monat war Verpackungen.
Braucht man ja immer mal, sei es für eine schnelle Kleinigkeit, sei es für etwas größeres oder für etwas, das sonst unmöglich zu verpacken ist.
Gefunden hab ich viel, pinterest ist voll von Ideen zum Thema Verpackungen, nur entscheiden, das konnte ich mich dann überhaupt nicht. Und so wurden es mehrere Verpackungen.
Angefangen hab ich, passend zum bereits vergangenen Vatertag, mit einer einfachen Tasche. Hergestellt hab ich diese mit dem Stanz- u. Falzbrett für Taschen
Und weil mir das Falzbrett so gut gefiel ( war ganz neu ), sind gleich noch ein paar mehr entstanden:
Danach bin ich auf diese schnucklige Verpackung gestoßen, genau passend für eine kleine goldene Kugel (aufgrund der Marke hab ich die Kugel weggelassen)
Im Bereich raffinierte Verpackungen hab ich das hier gefunden:
Und zu guter Letzt, dann noch eine Double Flip Top Box. Die wird auch das Projekt für meine Barbaragoodies dieses Jahr. Eine Anleitung dazu folgt in Kürze:

Ich finde, die machen durchaus was her, und sind doch alle relativ schnell und einfach nachzubasteln.

Ich hoffe, Euch hat mein Ausflug in die Welt der Verpackungen gefallen und Ihr hüpft von hier aus weiter zu Anke von Kreatives Bisschen

Und das sind alle Teilnehmer im Überblick
Gittis Gift Corner <— hier bist Du gerade

Creativ Clubber BlogHop im Mai

Ich bin ja soooooo aufgeregt!!!
Ihr fragt Euch bestimmt, warum?

Mein ERSTER BlogHop geht heute online!

Moment! Blog-was?
Für alle, die nicht wissen wovon ich rede: Ein BlogHop ist, wie der Name eigentlich schon sagt, ein Hop von Blog zu Blog. Genauer gesagt, ein paar bastelwütige Damen ( darunter auch meine Wenigkeit ) haben sich zusammen getan und zu einem bestimmten Thema – diesmal der Frühling – unterschiedliche Projekte gebastelt. Nun wird in einer Reihe von Blog zu Blog verlinkt und jeder Besucher hat so die Möglichkeit sich nicht nur viele verschiedene Ideen anzusehen sondern auch noch ein paar Blogs und deren Betreiberinnen kennenzulernen.

Aber wenn Du hier bei mir gelandet bist, dann weißt Du ja bestimmt um was es geht, denn dann kommst Du wahrscheinlich gerade von Silke von bastelsalat.
Wenn Du erst bei mir einsteigst, dann schau Dir doch auch noch die anderen Blogs an.

 

So, das ist nun mein Projekt zum Thema Frühling.

Wie Ihr seht, habe ich versucht, den Frühling mit ein paar Blumen einzufangen.
Gearbeitet habe ich mit der Stanze Gänseblümchen und Zierzweig. Die einzelnen Stanzteile habe ein wenig geinkt, zusammengeklebt und dann auf einem gefärbten Papier, dass ich in einen Stickrahmen gespannt habe, angeordnet. Auf einen Spruch habe ich verzichtet, dafür gibt ein kleiner Gast sich die Ehre.
Was sagt Ihr dazu?

Wenn der Frühling schon draußen nicht zu sehen ist, dann doch wenigstens in der Wohnung.

 

Weiter gehts zu Iris von Papierhimmel

 

 

04.02.2019

Heute sind – weils immer so plötzlich kommt – ein paar Valentinskarten entstanden.
Verwendet hab ich das Designerpapier “In Liebe” aus dem aktuellen Frühjahr/Sommerkatalog

23.01.2019

Kennt Ihr die Farbmusterkarten für Zimmerfarbe aus dem Bauhaus? Anläßlich diverser Umzüge und damit einhergehender Wandverschönerungen haben sich im Laufe der Zeit einige dieser Streifen angesammelt. Wie das als Bastler so ist, man hebt irgendwie immer was auf. Ich auch. Gestern sind mir diese Streifen in die Finger gefallen. Bei pinterest hab ich schon vor einiger Zeit sehr originelle “Verarbeitsmethoden” für diese Streifen gefunden. So sind dann gestern und heute Nacht ein paar dieser Karten entstanden. Zwei Motive hab ich für Euch rausgesucht. Den Rest der Karten findet Ihr in der Galerie.

Gearbeitet hab ich mit einer Grundkarte in flüsterweiss, einer farblich passenden Mattung und einem Deckblatt ebenfalls in flüsterweiss. Der Stempel ist aus dem Set “doppelt gemoppelt”. War teilweise garnicht so einfach, zu den Farbkarten den passenden Farbkarton und die passende Stempelfarbe zu finden.
Wie gefallen sie Euch?

21.01.2019

Heute habe ich nach der Anleitung von die-Stempeltante ein paar Gutscheinkarten gewerkelt.
Sie sind sehr einfach zu basteln, machen aber doch was her.

Das Wappen habe ich jeweils mit versamark gestempelt, klar embosst und dann eingefärbt. Geschlossen werden die Karten mit kleinen Magneten die unter dem Wappen bzw dem Designerpapier versteckt sind.

20.01.2019

Heute sind zwei Geburtstagsgrüße von meinem Tisch gehüpft.

Normalerweise verschenkt man ja immer Blumen zum Geburtstag, warum nicht mal Karte und Blumen mit einander kombinieren. Der Clou: man kann die Blumen herausziehen und hat Platz für ein paar persönliche Grüße.

einmal mit Steinchen in der Mitte

 

einmal mit Glitzerpuder

Verwendet hab ich die Gänseblümchenstanze und zwei verschiedene Blätterstanzen von efco. Der Blumentopf ist aus Cardstock in Saharasand den ich mit Schokobraun eingefärbt habe.
Wie gefallen sie Euch?

14.01.2019

Heute sind zwei Flaschenhänger entstanden. Nichts großartiges, aber als kleines Mitbringsel an einer Weinflasche machen sie sich recht gut.
Gearbeitet hab ich mit Cardstocks in Brombeermousse und Merlotrot auf Vanille Pur. Der Stempel ist aus dem Set Doppelt gemoppelt, einmal gestempelt in Rosenrot und dann klar embosst. Der andere Schriftzug ist klar gestempelt und mit Silber embosst. Das Designerpapier ist aus dem Set Winterblüten aus dem Herbst-/Winterkatalog